Innovativer 3D-Druck: Flugzeugzulieferer Antemo erobert Bahnindustrie

Starker Arbeitgeber in Murau Murtal

Hightech-Tische und spezielle Sichtblenden für VIP-Jets auf First-Class-Niveau – der Flugzeugzulieferer Antemo mit Sitz in Murau Murtal erobert nach dem Luftraum nun auch die Welt der Schiene. Dazu hat Antemo kräftig investiert und verfügt nun über die größte 3D-Druckfläche Österreichs. Die Märkte erstrecken sich von Frankreich über Kanada bis nach China.

In Österreichs starke Region investiert

Mit dem Ausbau trifft das Unternehmen die heutigen Anforderungen der modernen Mobilitätsindustrie perfekt: „Mit unserem Schmelzschichtverfahren lassen sich auch komplexe Komponenten realisieren, die langlebig und robust sind“, erklärt Herbert Brunner, Geschäftsführer von Antemo. Wirtschaftskammer-Steiermark-Präsident Josef Herk gratulierte im Rahmen eines Betriebsbesuchs zur Investition: „Antemo ist ein Vorzeigebetrieb in der gesamten Region, der mit viel Innovationskraft und Tatendrang am internationalen Weltmarkt erfolgreich ist. Nach der Eröffnung des neuen Firmenstandorts vor zwei Jahren hier in St. Peter ob Judenburg setzt der Betrieb damit neuerlich ein echtes Ausrufezeichen!“

 

Wachstumskurs auch auf Schiene

„Unsere neue Anlage gibt uns die Möglichkeit, flexibel und schnell individuelle Zugbauteile per 3D-Druck herzustellen, die den hohen Anforderungen hinsichtlich Entflammbarkeit entsprechen. Durch das hohe Festigkeits- bzw. Gewichtsverhältnis und die Einstufung bezüglich Feuer, Rauch und Toxizität ist sie bestens für die heimische und internationale Bahn geeignet“, erklärt der Antemo-Geschäftsführer. Künftig werden nun bald Armlehnen, Gehäuse, Kabelhalter & Co den Weg übers Murtal in die Züge der Welt finden.

Zertifizierung für Luftfahrt verlängert

Die aussichtsreiche Zukunft des Vorzeigebetriebs Antemo wird durch Bestnoten zur Verlängerung der bereits bestehenden Zertifizierung „EN 9100“ untermauert, die zur Zulieferung in die Luftfahrt qualifiziert: „Diese Europäische Norm zeugt von der großen Qualität und den hohen Standards, die unsere Mitarbeiter an den Tag legen“, freut sich Geschäftsführer Brunner.

 

Antemo GmbH Anlagen & Teilefertigung
Gewerbepark 6
8755 St. Peter ob Judenburg
Tel.: +43 3579 82 105
office@antemo.com
www.antemo.com