Gemeinderät:innenschulung für regionale Bildungsausschüsse und Bürgermeister:innen

Das Regionalmanagement Murau Murtal veranstaltete am Montag Abend eine Gemeinderät:innenschulung für regionale Bildungsausschüsse und Bürgermeister:innen. Geschäftsführerin Christine Bärnthaler betonte zu Beginn des Online-Treffens die Bedeutung von Kinderbetreuung als Schlüssel für funktionierende Regionalentwicklung.


(c) Regionalmanagement Murau Murtal GmbH
(c) Regionalmanagement Murau Murtal GmbH

Zehn regionale und steiermarkweite Expert:innen brachten Impulse ein: Ausbildungsangebote, Fördermöglichkeiten für Gemeinden, Rechtliches, Angebote der Trägerorganisationen uvm.: AK Stmk, BAFEP Judenburg, BFI, Projekt Gemeinsam stark für Kinder, Gemeinde Fohnsdorf, Novum Murau Murtal, Volkshilfe Murtal, Psychosoziales Netzwerk, we#do, Pfarrkindergärten Diözese Graz-Seckau, Hilfswerk Stmk.

Die Inhalte und anschließenden Diskussionen brachten großes Interesse hervor. Mit dabei waren Gemeinderät:innen aus der Region Murau Murtal (mehrere arbeiten in der Elementarpädagogik). Besonders brachten sich die Bürgermeister der Gemeinden Ranten, St. Peter am Kammersberg und Niederwölz ein.

Die rechtlichen Anforderungen an unsere Kindergärten stellen unsere Politik vor neue Herausforderungen. Um hier gemeinsam eine Verbesserung zu erreichen, sammelt das Regionalmanagement Murau Murtal die Anliegen und versucht gemeinsam mit den Trägerorganisationen Lösungsansätze zu schaffen.

Bei Interesse kann das Protokoll gerne bei der Regionalen Koordinatorin für Bildung und Berufsorientierung eingeholt werden: sonja.woelfl@mu-mt.at Wir bedanken uns für die tollen Inhalte, Diskussionen und Impulse!