Touristischer bzw. Freizeitorientierter Radverkehr in der Region Murau Murtal – Workshops in der Region

Im Rahmen der Erarbeitung eines umfassenden Radverkehrskonzepts, das darauf abzielt, den Radverkehrsanteil sowohl im Alltags- als auch im touristischen Segment zu steigern, fanden hierzu die ersten beiden Workshop in Murau Murtal statt.

Diese Workshops waren ein wichtiger Meilenstein für die Erarbeitung eines Masterplans touristischer bzw. freizeitorientierter Radverkehr Murau Murtal. Speziell für das Freizeit- und Tourismussegment bestehen in der Region bereits hoch-attraktive und teils stark nachgefragte Radrouten, die es weiter zu entwickeln gilt.

Die ROW Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH als Projektträgerin arbeitet gemeinsam mit der Bezirksbauleitung Obersteiermark West, der Verkehrsabteilung des Landes Steiermark, den regionalen TourismusvertreterInnen, Gemeinden und weiteren regionalen Stakeholdern sowie dem Verkehrsplanungsbüro verkehrplus und der Tourismusmarketing-Agentur eltner marketing services an einem hochqualitativen Plan, der die Trends im Freizeitradverkehr zeitgemäß aufgreift.

Das umfassende Radverkehrskonzept Murau Murtal setzt sich aus zwei Teilen zusammen, und soll in weiterer Folge in den nächsten Jahren umgesetzt werden:

  • „Konzept für den Alltagsradverkehr“
  • „Masterplan touristischer Radverkehr“

Hauptansatzpunkte für beide Teile des Konzeptes sind die Verdichtung von hochqualitativen, durchgängigen und sicheren Radrouten sowie umfassende bewusstseinsbildende Maßnahmen zur Schaffung positiver Rahmenbedingungen für den Radverkehr entsprechend der Steiermärkischen Radverkehrsstrategie 2025.